Weihnachtsfeier 2015

Liebe Skiclubberer,

die diesjährige Weihnachtsfeier des 1. Skiclub-Edelweiss fand im Gasthaus „Grüner Baum“ in Kucha statt. Treffpunkt war am Friedhof in Offenhausen. Von dort marschierten die Vereinsmitglieder bei leichtem Nieselregen zur Kneippanlage von Kucha. Dort wurden sie bei Kerzenschein mit Glühwein und weihnachtlichem Gebäck empfangen, was ein paar dienstbare Geister des Vereins liebevoll vorbereitet hatten. Indem gemeinsam ein paar Weihnachtslieder gesungen wurden, die Felix Mertel professionell auf der Steirischen begleitete und einer weihnachtlichen Geschichte, wurden alle auf Weihnachten eingestimmt. So gestärkt, gingen die Skiclubberer das letzte Stück bis zum Gasthaus. Dort konnten sie sich mit gutem Essen und Trinken stärken. Die erste Vorsitzende Roswita Wolski begrüßte offiziell die Anwesenden und bedankte sich bei ihren Vorstandskollegen mit einem kleinen Geschenk für die Unterstützung im letzten Vereinsjahr. Dann kam für die Kleinsten des Skiclubs sogar das vereinseigene Christkind vorbei und verteilte Geschenke. Anschließend erschien der Weihnachtsmann mit seiner Weihnachtsfrau und erheiterte die Anwesenden mit einem lustigen Streitgespräch. Diese wollte unbedingt auch einmal die Geschenke zu Weihnachten verteilen, überlegte es sich aber schnell anders, als sie bemerkte, dass man dann auch den Ölwechsel beim Weihnachtsschlitten selber machen muss. Nach dem Essen wurden langjährige Mitglieder geehrt. Besonders hervorgehoben wurde dabei Herbert Kriegisch mit 60 Jahren Vereinszugehörigkeit. Ob bei den Abfahrtsläufen am „Kruppacher Steilhang“ oder bei den Langlaufwettkämpfen in Waller – immer war er als Streckenposten oder helfende Hand dabei. Bei der Verleihung der Deutschen Sportabzeichen wurde Renate Kriegisch besonders erwähnt, da sie diesen Nachweis der sportlichen Fitness bereits zum 31. Mal abgelegt hatte. Außerdem wurde darauf hingewiesen, dass sie auch seit Jahren das Sportabzeichen für den Verein abnimmt. Nach diesem letzten Programmpunkt ließen die Vereinsmitglieder ihre Weihnachtsfeier bei angeregten Gesprächen ausklingen.

Die Bilder dazu findet Ihr in der Galerie.

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.