Unsere Wanderer sind regelmäßig bei uns in der Umgebung, aber auch in alpinem Terrain unterwegs.

Hier folgen Berichte und bei uns in der Bildergalerie gibt es Impressionen von vergangenen Wanderungen

Ersatz-Karfreitagswanderung, die II.

Liebe Skiclubberer,

leider hatte uns die Pandemie immer noch fest im Griff, sodass es auch dieses Jahr wieder ein sehr spezielles Osterfest war. Deshalb hat die gemeinsame Skiclubberer-Karfreitagswanderung wieder ausfallen müssen.
Bettina und ich hatten uns trotz alledem aufgemacht und sind von Eschenbach aus vorbei am Herold Turm über den Heinrich-Scheuermann-Weg zur Düsselbacher Wand. Es war bewölkt und hatte 8°C, mit dem Wind war es stellenweise gefühlt nah am Gefrierpunkt. Für den Rückweg haben wir den Roten Ring als Wanderweg gewählt und sind vorbei an der Sattelbodenhütte über die Eschenbacher Geißkirche wieder zurück nach Eschenbach.
Und zum Abschluss haben wir uns noch den obligatorischen Karfreitagsfisch gegönnt. Beim Cafe Bauer haben wir uns ein Kabeljaufilet geholt mit Rote Bete, Serviettentaler und Babyspinat an Parmesan-Espuma. So, und was soll ich sagen (äh- schreiben), es war sensationell: Gruß an die Küche.

Bilder haben wir natürlich auch gemacht.

Im Namen der Vorstandschaft wünschen wir Euch allen ein frohes Osterfest!

Herbstwanderung 2019

Osterwanderung 2019

Herbstwanderung 2018

Liebe Skiclubberer,

die Herbstwanderung am 03. Oktober ging heuer von Altensittenbach über den Glatzenstein nach Weissenbach.
Wie immer hat´s natürlich am Anfang geregnet, aber diesmal hat sich im Laufe des Tages die Sonne mehr und mehr durchsetzen können.
Wir sind dem gelben Punkt und dem gelben Kreuz über den Hans-Görgel gefolgt und waren auf der goldenen Straße, dem archäologischen Wanderweg, dem Paul-Pfinizg- und dem Frankenweg unterwegs.
Heimwärts sind wir über Leuzenberg und oberhalb von Reichenschwand wieder nach Altensittenbach zurückgelaufen. Von der landschaftlich schönen Tour haben wir hier natürlich Bilder für Euch.

Mit sportlichen Grüßen,

1.Skiclub Edelweiß Hersbruck

Jürgen Schmid